Expertenseminar 2024 – Tag 1+2

Published by Lindner on

Datum: 10.09.24 - 11.09.24
Zeit: 9:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Hotel NH Leipzig Messe | Fuggerstraße 2, Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der umfangreichen staatlichen Rettungsmaßnahmen sind die Wohlfahrtsverbände im Normalfall wirtschaftlich sehr gut durch die Corona-Pandemie gekommen. In 2023 sind diese staatlichen Rettungsschirme ausgelaufen. Das bedeutet: Wohlfahrtsverbände werden wieder mit dauerhaften und neuen Problemen konfrontiert, wie z. B. Fachkräftemangel, einer immer älter werdenden Gesellschaft, Kostenexplosion bei den sozialen Sicherungssystemen, steigender Inflation und auf hohem Niveau verweilender Zinsen.

Darüber hinaus kristallisiert sich die Verwertung und Umnutzung bestehender Immobilien neben dem chronischen Fachkräftemangel zur größten Herausforderung für Wohlfahrtsverbände mittel- und langfristig heraus. Noch möglich erscheinen Ersatzneubauten, aber die neue zusätzliche Immobilie als quasi neues Geschäftsfeld bzw. Geschäftsfelderweiterung führt zu einem Verdrängungswettbewerb unter den bestehenden etablierten Anbietern.

In 2024 werden die alten fest etablierten Sozialsysteme erneut auf den Prüfstand gestellt. Die Bundesregierung hat viele Veränderungen im Bereich der Sozialgesetzgebung vorgenommen, um letztendlich auch Kosten für den Bundeshaushalt einzusparen. Von diesen möglichen Veränderungen sind insbesondere auch das betriebliche Rechnungswesen, die Kosten- und Leistungsrechnung, das interne Kontrollsystem sowie ein bestehendes Risikomanagementsystem betroffen. Vorhandene Systeme müssen sich ändern, müssen angepasst bzw. vollkommen neu etabliert werden, wie z. B. das innerbetriebliche Compliance-Management-System.

Die Veranstaltung beginnt mit den veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich der Steuer- und Sozialgesetzgebung (Stand Herbst 2024). Unterstützt wird der Veranstalter von Herrn Rechtsanwalt Carsten Duckstein aus Magdeburg, der Sie mit Änderungen im Bereich des Zivil-, Arbeits- und Gesellschaftsrechts konfrontiert.

Der Begriff „Compliance“ ist in aller Munde. Welche Bedeutung hat der Deutsche Corporate Governance-Kodex für Wohlfahrtsverbände? Gibt es Auswirkungen auf die zukünftige Jahresabschlussprüfung?

Diese Seminarveranstaltung kombiniert sowohl theoretische als auch praktische Elemente und möchte Ihnen eine Hilfestellung bei der notwendigen Implementierung an die Hand geben.

Ich hoffe auf Ihr Vertrauen und würde mich über ein Wiedersehen sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. rer. pol. Frank J. Müller

Ihr

Prof. Dr. rer. pol. Frank J. Müller

Online-Anmeldung

Tickets

Ticket für beide Seminartage

€525,00

Anmeldungsinformationen

Buchungsübersicht

1
x Tag 1+2 - 10.+11.09.2024
€525,00
Zwischensumme
€525,00
Steuern ( 19,00% )
€99,75
Gesamtpreis
€624,75

Payment and Confirmation

Categories: